Les Petits Claps 2021

Die zwölfte Ausgabe des deutsch-französischen Kurzfilmfestivals, Les Petits Claps, fand am Mittwoch, den 27. Januar 2021 live auf Youtube statt.

Das Thema dieses Jahr stellt Solidarität dar, etwas, das in unserem Alltag während der Covid-19 Pandemie besonders wichtig geworden ist. Als es losging haben wir ungefähr 70 Kurzfilme erhalten, die das Thema aus sehr unterschiedlichen Blickwinkeln und mit jeweils originellen Vorschlägen beleuchten. Die Auswahl fiel uns nicht leicht!

Letztendlich schafften es 12 Kurzfilme in die offizielle Auswahl und zwei Hauptpreise wurden vergeben:

  • Der Preis der Jury ging an Vieux Revolver von Shaan Couture
  • Der erste Publikumspreis ging an Flussaufwärts von Pia Haltenberger

Die Ergebnisse des Publikumspreises waren sehr knapp, sodass wir uns dazu entschieden, auch einen zweiten und dritten Platz zu vergeben. Der zweite Publikumspreis wurde an Grand Gaillard von Hicham und Samir Harrag vergeben und der dritte Publikumspreis erhielt Das Beste Orchester der Welt von Henning Backhaus.

Sie möchten mehr über Les Petits Claps erfahren? Entdecken Sie ihre Webseite!

Les Petits Claps 2020

Ablauf der Veranstaltung

Am Freitag, den 31. Januar fand im Kino Klub (5 rue Fabert, 57000 Metz) das Kurzfilmfestival „Les Petits Claps“ statt. Der Abend begann um 18.30 Uhr mit der Begrüßung der Jury und der Regisseure, die aus ganz Frankreich angereist waren. Um 19 Uhr begann das Publikum in Scharen in den Saal zu strömen.

Der Abend wurde mit Dankesreden an alle Partner der Veranstaltung eröffnet, und dann begann die erste Hälfte der Vorführung. Während der Pause wurde ein Buffet angeboten, das ausschließlich aus Köstlichkeiten bestand, die von den Sponsoren des Festivals angeboten wurden. Darauf folgte die zweite Hälfte der Vorführung, die mit einer Preisverleihung für die Jury und das Publikum sowie einer Verlosung von Eintrittskarten für einen örtlichen Wildpark endete. Der Preis der Jury ging an den Kurzfilm Silence von Isis Leterrier, der die Reise eigens für diesen Anlass unternommen hatte. Letztere befasst sich mit Lärmbelästigung und berührte die Juroren besonders. Der Publikumspreis ging an den Kurzfilm Thermostat 6, der die Geschichte erzählt, wie Klimawandel, Überkonsum und vieles mehr über mehrere Generationen hinweg wahrgenommen wird.

Schließlich endete der Abend mit einer Zeit der Diskussion und des Austauschs mit dem Publikum, den Direktoren und Organisatoren. Ein Moment des Austauschs über alles, was im Laufe des Abends gesendet wurde.

Einige Schlüsselfiguren

Die kleinen Klappen 2020 zogen nicht weniger als 11 Kurzfilme und 150 Zuschauer an. Es ist ein Abend, der von 21 Partnern unterstützt wird und bei dessen reibungslosem Ablauf auf die 6 Freiwilligen zählen konnte.

Möchten Sie mehr über Die kleinen Klappen erfahren? Schauen Sie sich ihre Website an!