Presseinfos2019-01-13T14:14:26+00:00

Informationen für Journalisten und Medien

Metz. Zur Feier des 56. Jahrestags des Elysée-Vertrags organisieren die Studierenden der IAE School of Management in Metz Ende Januar/ Anfang Februar im Rahmen der deutsch-französischen Woche vier verschiedene Veranstaltungen.

Zwischen dem 26. Januar und dem 03. Februar 2019 organisieren die Studierenden des Masterstudiengangs Deutsch-Französisches Management der IAE Metz und der Hochschule Mainz folgende deutsch-französische Veranstaltungen: eine Kunstaustellung, ein Kurzfilmfestival, ein A-capella-Konzert und einen Markt deutsch-französischer regionaler Spezialitäten. Seit mehreren Jahren bietet die deutsch-französische Woche in Metz die Möglichkeit, die deutsch-französische Freundschaft mit verschiedenen Sinnen zu entdecken. Außerdem erinnern die Veranstaltungen an den Beschluss des Elysée-Vertrags, den Charles de Gaulle und Konrad Adenauer Ende Januar 1963 unterzeichneten. Dieser legte den Grundstein für die weitreichenden deutsch-französischen Beziehungen. „In der heutigen Zeit, geprägt durch politische Unruhen, halten wir es für wichtig, durch solche Veranstaltungen, unsere beiden Kulturen zu verbinden und deren gemeinsame Werte zu stärken“, so Marco Scheerer, Organisator und Vize-Präsident des Studierendenvereins AMFA.

Die erste Veranstaltung im Rahmen der deutsch-französischen Woche ist die Kunstausstellung FAAR (Forum des artistes amateurs de la Grande Région), die am 26. und 27. Januar im Royal in Metz stattfinden wird. Im Rahmen der Ausstellung können die Besucher zeitgenössische Kunstwerke und Fotografien bewundern sowie an einem Virtual-Reality-Workshop teilnehmen.

Das zweite Event ist am 1. Februar 2019 das Kurzfilmfestival Die kleinen Klappen. Im Kino Le Klub in Metz werden Kurzfilme von deutschen und französischen Filmemachern zum Thema Gleichheit und Verschiedenheit gezeigt. Außerdem wird ein Publikumspreis verliehen.

Die dritte Veranstaltung, das A-cappella-Konzert Metz en Musik, findet am Samstag, den 02. Februar 2019 im Temple Neuf in Metz statt. In dem historisch und akustisch besonderen Ort treten deutsche und französische Musikgruppen auf.

Abgerundet wird die deutsch-französische Woche der IAE Metz durch den deutsch-französischen Spezialitätenmarkt, der am 03. Februar 2019 im Aérogare in Metz stattfinden wird. Dort bieten zahlreiche lokale Produzenten den Besuchern Probieraktionen und Animationen an.

Hier finden sie alle Infos zu den Veranstaltungen