Deutsch-Französische Woche2020-05-02T14:29:57+00:00

Die deutsch-französische Woche des IAE Metz

Im Rahmen ihres Studiums organisieren die Studenten des ersten Semesters des MFA selbständig die deutsch-französische Woche in Metz. Diese findet jährlich Ende Januar rund um den 22. Januar anlässlich Feier des Élysée-Vertrags statt. Die Veranstaltungen der deutsch-französischen Woche setzt sich aus einzelnen Projekten zusammen, welche ausschließlich von den MFA-Studierenden organisiert werden und es ermöglichen, die in der Theorie erworbenen Kenntnisse in die Praxis umzusetzen.

Die einzelnen Projektgruppen setzen sich aus bis zu fünf Studierenden zusammen. Diese müssen Engagement und Verantwortungsbewusstsein beweisen, um ihr Projekt erfolgreich umzusetzen. So lernen sie von der Saalreservierung bis zur Beantragung von Subventionen alle organisatorischen Schritte kennen, bauen ihre Fähigkeiten im Projektmanagement aus und kümmern sich um die Kommunikation der Projekte. Für die Studenten ist diese Praxiserfahrung eine große Herausforderung, da das Publikum in der Region, das vergleichbare kulturelle Veranstaltungen gewöhnt ist, hohe Erwartungen hat.

Die kleinen Klappen 

Die kleinen Klappen ist ein Kurzfilmfestival. Dieses Jahr wurden im Kino Le Klub in Metz 11 Kurzfilme vorgestellt, die es 150 Zuschauern ermöglichten, mehr über die verschiedenen Aspekte der Nachhaltigkeit zu erfahren: Wirtschaft, Soziales und Umwelt.

Kunstausstellung FAAR

In diesem Jahr begrüßte das Forum der Amateurkünstler der Großregion rund zwanzig Künstler aus Frankreich und Deutschland, um den Besuchern eine abwechslungsreiche Kunstausstellung zu bieten. Malerei, Skulpturen und sogar Blumenschöpfungen wurden zur Freude der Kunstliebhaber ausgestellt.

Deutsch-französischer Markt

Der deutsch-französische Markt für lokale Produkte fand im soziokulturellen Zentrum von Metz Magny statt und ermöglichte seinen 700 Besuchern die Entdeckung einer reichen Vielfalt französischer und deutscher Produkte dank der Anwesenheit von Wein-, Käse- und Nougatherstellern, aber auch der traditionellen Täschnerei und Kaligraphie.

Konzert Metz en Musik

Dieses Jahr organisierten die Studenten des MFA-Masterstudiengangs ein Konzert klassischer Musik in der Kathedrale St. Etienne in Metz. Es war ein großer Erfolg mit der Anwesenheit von 500 Zuschauern.

Die Deutsch-Französischen Tage finden jedes Jahr mit Hilfe zahlreicher Partner statt. Möchten Sie uns finanziell oder materiell unterstützen oder an unseren Veranstaltungen teilnehmen ? Schicken Sie uns eine E-Mail an diramfa@gmail.com!