Studieninhalte2020-05-01T15:26:52+00:00

Studieninhalte

Der Masterstudiengang „Management Franco-Allemand“ ist ein deutsch-französischer Doppelabschluss, der von der IAE-Metz School of Management (Universität Lothringen) und der Hochschule Mainz (Fachbereich Wirtschaft) angeboten wird. Es bereitet Sie auf die Tätigkeit in internationalen Unternehmen und Organisationen vor.

Bei diesem Studienangebot handelt es sich um eines der wenigen in Deutschland, das kostenfrei ist und zusätzlich noch einen französischen Universitätsabschluss beinhaltet. Der Studiengang startet jeweils zum Wintersemester an der Université de Lorraine in Metz und wird im folgenden Wintersemester für zwei weitere Semester in Mainz fortgesetzt. Der Studiengang qualifiziert Absolventen nicht-wirtschaftsorientierter Studiengänge betriebswirtschaftlich weiter und bereitet Sie auf die Tätigkeit in internationalen Unternehmen und Organisationen vor. Es richtet sich in erster Linie an Studierende der Angewandten Fremdsprachen (LEA in Frankreich), steht aber auch anderen Studierenden mit einem allgemeinen oder technischen Studienabschluss (Bachelor in Literatur, Geschichte, Psychologie, Recht, Informatik, Biologie usw.) sowohl in Frankreich als auch in Deutschland offen.

1. Semester: Bienvenue à Metz

Das Studium beginnt zum Wintersemester an der Université de Lorraine in Metz und wird im zweiten Jahr an der Hochschule Mainz fortgeführt.

  • Marketing in Deutschland und Frankreich und Marktforschung
  • Organisations- und Personalmanagement
  • Projekt- & Qualitätsmanagement
  • Kommunikation und Fremdsprachen
  • Einführung in das Rechnungswesen
  • Wirtschaftsinformatik und Webmarketing
  • Research und Forschungsmethodik

Stipendium von 300€/Monat für die deutschen Studenten.

2. Semester: Praktikum

5 bis 6 Monate Praktikum in einem französischsprachigen Land (Frankreich, Belgien, Schweiz oder Luxemburg) für deutsche Studierende und in einem deutschsprachigen Land (Deutschland, Österreich oder Schweiz) für französische Studierende ab Anfang März.

Im Laufe des Praktikums ist eine kleine Abschlussarbeit im Umfang von circa 30 Seiten (mit eigenem Forschungsanteil) in der jeweiligen Sprache des Partnerlands zu verfassen. Dies kann entweder mit dem Unternehmen oder unabhängig von diesem geschrieben werden. Die Note für diese Arbeit setzt sich zusammen aus der Benotung der Arbeit (15/20) und einer durch das Unternehmen gegebene Bewertung (5/20).

Stipendium von 300€/Monat für alle Studierende.

3. Semester: Willkommen in Mainz

Das 3. Semester findet an der Hochschule Mainz statt und fängt Ende September an. Die unterrichteten Fächer sind :

  • Kommunikation und Fremdsprachen
  • Rechtliches Umfeld
  • Strategisches Management und Export
  • Internationale Wirtschaft im deutsch-französischen Rahmen
  • Finanzen und Controlling
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Stipendium von 300€/Monat für die französischen Studenten.

4. Semester: Praktikum

Praktikum von 5 bis 6 Monaten in Frankreich, Deutschland oder im Ausland.

Stipendium von 300€/Monat, wenn das Praktikum im Partnerland durchgeführt wird, ansonsten Möglichkeit, das Erasmus-Stipendium zu erhalten.

Masterarbeit, die mit oder ohne Bezug zum Unternehmen zu verfassen ist. Die Abschlussarbeit kann vor, während oder nach dem Praktikum geschrieben werden. Entscheidet sich der Studierende, die Abschlussarbeit vor oder nach dem Praktikum zu schreiben, verlängert sich die Studiendauer um ein Semester.